Datenschutzerklärung

Wenn Sie sich an Juralink* wenden, per Telefon, per Post über das Kontaktformular auf der Website oder in einem persönlichen Gespräch, treffen Sie die Entscheidung, Ihre personenbezogenen Daten (nachfolgend: „Daten“) mit Juralink zu teilen. Juralink wird diese Informationen in dem Umfang erheben und verwenden („verarbeiten“), wie es im Rahmen unserer Dienstleistungen für Sie notwendig ist.

Welche personenbezogenen Daten Sie zu Verfügung stellen und wie?

Wir sammeln Informationen über die Nutzer unserer Website durch analytische Cookies von Google. Zum Beispiel, wie lange Sie unsere Seite besuchen, was Ihre bevorzugte Sprache ist etc. Wir tun dies, um unsere Website und Dienstleistungen zu verbessern. Wir haben eine Prozessorvereinbarung mit Google Analytics. Wir haben die Option „Daten teilen“ bei Google deaktiviert. Sie können unsere Website anonym besuchen, da der letzte Teil der IP-Adresse unserer Besucher maskiert ist.

Im Kontaktformular auf unserer Website können Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer eingeben, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten. Wir empfehlen Ihnen, dort nur eine allgemeine Beschreibung Ihrer Frage zu geben. Abhängig von Ihrer Anfrage stellen Sie uns bestimmte persönliche Informationen digital oder in Papierform zur Verfügung. Wir werden Ihnen oft weitere Fragen stellen und Informationen anfordern. Dies ist immer für die Dienstleistungen an Sie zu erbringen. Falls Sie sich für unseren Newsletter anmelden, werden wir ihre E-Mail-Adresse dafür speichern und verwenden. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Der Austausch von Visitenkarten soll ermöglichen mit Ihnen später in Verbindung zu treten. Wir werden sie daher behalten und Sie kontaktieren, wenn es einen vernünftigen Grund gibt. Zum Beispiel, wenn wir Ihr Fachwissen nutzen möchten oder wenn wir glauben, dass wir nützliche Informationen für Sie haben. Wir werden dann Ihre Zustimmung für jede weitere Verarbeitung einholen.

Personenbezogenen Daten aus anderen Quellen
Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten aus anderen Quellen wie öffentlichen Registern (Handelskammer, Grundbuchamt) oder sozialen Medien und anderen öffentlich zugänglichen Quellen abrufen.

Rechtsgrundlage für die Datenerfassung
Wir erfassen die personenbezogenen Daten nur, wenn wir hierfür eine gesetzliche Grundlage haben:
• Ihre Zustimmung
• Ein Vertrag oder eine Vorbereitung für den Abschluss eines Dienstleistungsvertrages mit Ihnen
• Nachgehen einer gesetzlichen Verpflichtung
• Ein berechtigtes Interesse.

Erfassungsziele
Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Dienstleistungen an Sie. Dies hat die folgenden Ziele:
– Kontaktpflege mit Ihnen;
– das Erbringen von Dienstleistungen an Sie;
– Abrechnung;
– Verwaltung;
– Anfragenbearbeitung;
– Zahlung an Lieferanten / Dienstleister;
– Informationen zu potenziell relevanten Themen (Newsletter, Seminare);
– Nachgehen einer gesetzlichen Verpflichtung wie Compliance und „Kenne deinen Kunden“ (KYC) in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen.
– Analyse von Websitebesuchen, um unsere Dienstleistungen besser auf (potenzielle) Mandanten auszurichten.

Austausch von Informationen (mit Juralink Kollegen) im Ausland
Durch die Spezifik unseres Büros, das sich auf die Beratung in Bezug auf das russische Recht spezialisiert hat und Büros in Russland, Deutschland und den Niederlanden hat, tauschen wir Daten mit Kollegen in Russland aus. Wir werden den Kollegen in Russland im Vorhinein persönliche Daten zur Verfügung stellen, um einen Hinweis auf mögliche Dienstleistungen zu geben und nach Vereinbarung mit Ihnen Dienstleistungen zu erbringen. Manchmal arbeiten Kollegen für Juralink Consultancy BV, manchmal für ihre russischen Schwestergeselschaften OOO Juralink oder OOO Juralink-Gnius.

Russland wird von der Europäischen Kommission nicht als eines der Länder bezeichnet, die einen angemessenen Datenschutz bieten. Wir erklären diese Nichtübereinstimmung auf unserer Website, in unseren E-Mails und in unseren Dienstleistungsverträgen mit Mandanten. Sie können dann selbst entscheiden, ob Sie persönliche Daten mit uns teilen möchten. Wir werden unser Bestes tun, um angemessene Vorkehrungen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu treffen. In Ländern wie der Ukraine, Weißrussland, Aserbaidschan oder Kasachstan arbeitet Juralink mit lokalen Anwälten zusammen. Wenn Ihre Fragen eines dieser Länder betreffen, werden wir vor der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre ausdrückliche Zustimmung einholen.

Bereitstellung von Daten an Dritte
Juralink stellt Ihre Daten nicht an Dritte zur Verfügung, es sei denn, dies ist zur Umsetzung unserer Vereinbarung oder zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich.

Übertragung von Daten zur Umsetzung unserer Vereinbarung
Im Rahmen unserer Dienstleistungen ist es manchmal notwendig, Ihre personebezogene Daten mit anderen aszutauschen, zum Beispiel wenn ein Vertrag mit dem Partner ausgehandelt wird oder wenn der Notar eine Urkunde übergeben muss. Wir arbeiten auch mit Dienstleistern für die Wartung unserer ICT-Systeme und für das Hosting unserer E-Mail, die auf einem Server in Russland gehostet wird. Wir ergreifen Maßnahmen, um ihren Zugang zu personenbezogenen Daten während ihrer Arbeit zu beschränken. Falls Drittanbieter einen Datenzugriff haben, schließen wir eine Erfassungsvereinbarung ab, um das gleiche Maß an Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Daten zu gewährleisten. Juralink bleibt stets für diese Datenerfassung verantwortlich.

Übertragung von Daten zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung
In einigen Fällen sind wir gesetzlich oder gerichtlich verpflichtet, den lokalen Behörden in den Niederlanden oder Russland Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, zur Verfügung zu stellen. Wenn wir dazu verpflichtet sind, werden wir uns bemühen, Sie im Voraus zu informieren, es sei denn, dies ist nicht zulässig oder aufgrund der Umstände nicht zumutbar.

Automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling
Juralink setzt keine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling (eine automatisierte Analyse Ihrer persönlichen Umstände) ein, was zu Entscheidungen führen würde, die (signifikante) Konsequenzen für die Personen haben können. Dies sind Entscheidungen, die von Computerprogrammen oder -systemen getroffen werden, ohne eine Person zu involvieren (z. B. ein Juralink-Mitarbeiter).

Cookies und ähnliche Techniken
Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die beim ersten Besuch dieser Website auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone gespeichert wird. Die von uns verwendeten Cookies sind notwendig für den technischen Betrieb der Website und für Ihre Benutzerfreundlichkeit. Sie stellen sicher, dass die Website richtig funktioniert und erinnern sich beispielsweise an Ihre Präferenzen. Wir können damit auch unsere Website optimieren. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er keine Cookies mehr speichert. Darüber hinaus können Sie alle Informationen löschen, die zuvor angegeben wurden.
Juralink verwendet nur Google Analytics. Google Analytics ist eine Art analytischer Cookie mit geringem Risiko für Datenschutzverletzungen. In Übereinstimmung mit der DSGVO ist es daher nicht erforderlich, die Zustimmung eines Website-Besuchers zur Nutzung von Google Analytics oder zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu erlangen.

Sicherheit
Wir werden Ihre Daten sorgfältig behandeln und geeignete technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen treffen, um Ihre Daten zu schützen. Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, die arbeitsbezogenen Informationen vertraulich zu behandeln.

Dauer der Speicherung
Wir speichern Ihre Daten nicht länger als nötig. Werden von uns keine weiteren Leistungen erbracht und die Rechnung bezahlt, werden personenbezogene Daten gelöscht. Wir werden nur Ihre Kontaktdaten aufbewahren, um Sie über rechtliche Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten und Sie zu Seminaren einzuladen. Bei offenen Anfragen werden Ihre Daten nach 4 Wochen gelöscht, es sei denn, Sie geben an, dass wir sie für bis zu 1 Jahr behalten können. Wir senden keine Daten an Dritte, die ohne Ihre Erlaubnis an Ihrem Lebenslauf interessiert sein könnten.

Ihre Rechte
Sie sind jederzeit berechtigt Auskunft über Ihre bei uns gespeicherte Daten zu erhalten, diese zu berichtigen oder zu entfernen. Sie können jederzeit eine zuvor erteilte Erlaubnis zur Datenverarbeitung widerrufen. Sie können unter bestimmten Voraussetzungen verlangen die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken oder die Verarbeitung zu widersprechen. Schließlich haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit, d. h. Sie sind berechtigt von uns zu verlangen, dass wir Ihnen die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übergeben. Sie können eine Anfrage an am.dobbelstein@juralink.ru senden.
Um sicherzustellen, dass die Anfrage von Ihnen gestellt wurde, bitten wir Sie, eine Kopie Ihres Ausweis mit der Anfrage zu senden. Machen Sie in dieser Kopie Ihr Passfoto, die MRZ (maschinenlesbare Bereich, den Streifen mit den Nummern am unteren Rand des Passes), die Passnummer und die Bürgerservicenummer (BSN) schwarz. Dies dient dem Schutz Ihrer Privatsphäre. Wir antworten so schnell wie möglich (maximal innerhalb von vier Wochen) auf Ihre Anfrage hin.

Beschwerden
Falls Sie Beschwerden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, können Sie dies der niederländischen Datenschutzbehörde mitteilen. Verwenden Sie dazu den folgenden Link: https://autoriteitpersoonsgegevens.nl/nl/contact-met-de-autoriteit-persoonsgegevens/tip-ons

Juralink Consultancy B.V.                                        OOO Juralink                         OOO Juralink-Gnius
Nieuwezijds Voorburgwal 331B                               Russland                                 Russland
1012RM Amsterdam
The Netherlands
am.dobbelstein@juralink.ru
(31) 06 464 17 838

Haben Sie eine rechtliche Frage zu Russland?

+31 6 464 17 838

Unser Team ist wochentags von 9.00 bis 18.00 Uhr erreichbar.

Kontaktformular
03 maart 2019

Seminar "Russland und Exportrisiken" am 25 April


Wir möchten Sie herzlich zum Russland-Symposium von EVOfenedex am 25 April in Amersfoort einladen!